„Wege zu einem Paritätsgesetz“

Veranstaltung „Wege zu einem Paritätsgesetz“ am 11.11. 2019 um 18:00 Uhr im Festsaal des Rathauses Saarbrücken
Montag, 11. November 2019 - 18:00

„Wege zu einem Paritätsgesetz“

Veranstaltung  im Festsaal des Rathauses Saarbrücken

Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen, im Mai vor 70 Jahren ist unser Grundgesetz mit dem Artikel 3 Absatz 2 in Kraft getreten. Im Oktober 1994 wurde es um den Satz „Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin‟ ergänzt.  Jetzt ist es an der Zeit das auch für die Parlamente umzusetzen!

Vor diesem Hintergrund läd der Frauenrat Sie herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung mit dem Titel „Wege zu einem Paritätsgesetz“. Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Frauenbüro der Landeshauptstadt, der LAG Kommunale Frauenbeauftragte und dem Deutschen Juristinnenbund, LV Saarland durchgeführt.

Es wurden zwei Referentinnen eingeladen, die den Prozess bis zur Verabschiedung eines Paritätsgesetzes in ihren Bundesländern eng begleitet haben. Anke Robert, eine Vertreterin des Frauenpolitischen Rates Brandenburg und Sybille Mattfeldt-Kloth, wissenschaftliche Referentin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/Landtagsfraktion Thüringen, werden berichten, welchen Weg das Gesetz in Brandenburg und in Thüringen genommen hat und welche Hürden es zu überwinden galt.

Einladung als PDF