Wild(e)-Kräuter-Lagerfeuer-Küche

Wild(e)-Kräuter-Lagerfeuer-Küche

Wild(e)-Kräuter-Lagerfeuer-Küche Wie in alten Zeiten kochen wir über dem Lagerfeuer, mit vielen selbst gesammelten Wild- und Heilkräutern sowie Produkten aus der Region. So entstehen Köstlichkeiten, wie Lagerfeuer-Wildkräuterbrot, Kräuterlimonade, Brotaufstrich oder Süßes mit wilden Kräutern. (auch vegan)

Inhalte:

  • sinnliche Pflanzenbetrachtungen
  • Kräuter sammeln
  • Ein Feuer machen und am offenen Feuer kochen
  • Köstlichkeiten aus der Kräuter- und Blütenküche
  • Pflanzengeschichten

Ziele:

  • Kräuterwissen und Naturerfahrung kreativ und kindgerecht vermitteln
  • Sich in der freien Natur bewegen
  • Sinnesförderung auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen
  • Aufmerksamkeit für Natur, Umwelt und Ökologie entwickeln
  • Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bitte mitbringen:

Bequeme und wetterfeste Kleidung, Decke, Schreibzeug, Schraubglas, Essgeschirr mit Besteck und Becher, Taschenmesser, Brettchen, 2 Geschirrtücher.

50 Euro für Nicht-Mitglieder DGB, kostenfrei für DGB-Mitglieder, zzgl. 13 Euro für Material und Essen

Für Frauen und Männer

Veranstaltungsort: 
Heilpflanzenschule und Naturheilpaxis Gabriele Geiger und die freie Natur im Raum Blieskastel und Einöd
Datum: 
Dienstag, 28. Mai 2019 - 11:00 bis 16:00
Straße, Nr.: 
Marienhof
PLZ-Ort: 
66424 Homburg-Einöd
Teilnehmergebühr: 
50.00 Euro
Kursleitung: 
Gabriele Geiger
Anmelden bei: 
GEW Saar, Mainzer Str. 84, 66121 Saarbrücken
Telefon: 
0681/66830-0
Kriterien: 
Gesundheit
Kreativ
Natur