Wintersonnenwende

Wintersonnenwende

Sa 19.12.2020 | 17:00 - 20:00 Uhr

Jahreskreisfest für Frauen

Am 21. Dezember ist die längste Nacht, danach werden die Tage wieder ganz allmählich etwas länger. Diese Wiedergeburt des Lichts wurde seit jeher groß gefeiert. Das christliche Weihnachtsfest mit der Geburt des Lichtbringers Jesu beruht also auf einer uralten Tradition. Wir feiern zusammen mit unseren Liebsten die Hoffnung darauf, dass es ab diesem Tag wieder aufwärts geht und es ein neues Frühjahr geben wird. Die geschmückte grüne Tanne ist ein Symbol dafür.

Mit dem Wintersonnenwendfest stärken wir die Beziehungen untereinander, die nun das Wichtigste sind, da alles im Außen zum Stillstand gekommen ist. Es ist ein fröhliches aber durchaus auch besinnliches Fest. Wir spüren in dieser dunklen Nacht nach innen: Was wünsche ich mir für das nächste Jahr? Was lasse ich los und was lade ich in mein Leben ein? Die Wintersonnenwende ist der Auftakt für die kommenden 12 Rauhnächte – eine Zeit außerhalb der Zeit, in der die Schleier zur Anderswelt dünner sind und wir Inspirationen empfangen oder mit den Ahnen in Kontakt treten können.

Bitte mitbringen: Decke Und/oder Sitzkissen

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Für Essen ist gesorgt, bitte etwas zum Trinken mitbringen

Anmelden erfordelich unter: anita.maas@animaa-verlag.de
Bitte mit Handynummer anmelden!

Kursleiterin: Anita Maas und euch

Anmelden bei


E-Mail: