Frauenfestival 2024

Frauenfestival 2024
Frauenfestival 2024
So 8.09.2024 - 11:30 - 18:30 Uhr

Save the Date

8. September 2024 – 5. Saarländisches Frauenfestival

Frieden LEBEN

von 11:30 – 18:30 Uhr an der Scheune Neuhaus.

Schirmfrau Ministerpräsidentin Anke Rehlinger

Ort: Scheune Neuhaus, 66115 Saarbrücken, an der L259  (Forsthaus)
Öffentliche Anfahrt: Saarbahn bis „Heinrichshaus“, von dort sind es 3,3 km zu Fuß durch den Wald.
Kosten: Eintritt ohne Workshop: 10 € / 8 € MitFrau Eintritt + 1 Workshop: 20 € / 15 € MitFrau Zusätzlicher Workshop: 8 € / 6 € MitFrau

Angeboten werden verschiedene Workshops, die Beschreibungen folgen, schaut einfach mal wieder vorbei.

Bereichert wird das Festival durch eine Kunstaktion von Ruth Jung und einen Kleider- und Bücherflohmarkt. Wir freuen uns, wenn ihr dazu beitragt. Die genaue Vorgehensweise erfahrt hier.

Frauenorganisationen können gerne einen Infostand anbieten. Bitte nehmt dann Kontakt zu uns auf: mail@frauenmantel-ev.de

Programm

  • 11:30 Uhr Ankommen
  • 12:00 Uhr Begrüßung Frau Staatssekretärin Bettina Altesleben, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit
  • 12:15 Uhr Ritual mit Andrea Michel
  • 12:45 Uhr Workshops
  • 13:15 Uhr Zeit für Pause, Essen, Kontakte
  • 14:45 Uhr Workshops
  • 16:15 Uhr Workshops
  • 17:30 Uhr Abschlussritual mit Andrea Michel
  • 17:45 Uhr gemeinsames Singen mit Marion Ritz-Valentin
  • 18:30 Uhr Ende

Schnell zu den Informationen

Bücherflohmarkt

Kleiderflohmarkt

Kunstaktion

Workshops


Kleider- und Bücherflohmarkt – Frauenfestival 2024

Wir freuen uns auf ein Stöbern in Büchern und das Anprobieren von Kleidern. Wir können uns schick machen, Neues finden, uns von Überflüssigem befreien.

Für den Bücherflohmarkt bitten wir euch um Bücherspenden.
Wir wünschen uns ausschließlich Bücher von Frauen – egal ob Taschenbuch oder Hardcover, Belletristik oder Sachbuch.
Wir verkaufen die Bücher für 50 Cent und verwenden dieses Geld zur Finanzierung des Festivals.

Der Kleiderflohmarkt

Für den Kleiderflohmarkt gibt es ein Zelt mit Ständern, Kleiderbügeln, Spiegeln und Tischen.
Jede Frau, die Kleidung verkaufen möchte, kann sich vor dem Festival eine PDF-Vorlage herunterladen mit kleinen Zetteln, die an der Kleidung befestigt werden.
Auf diesen Zetteln soll die Kleidergröße stehen, euer Name und der Preis, den ihr euch dafür vorstellt.
Von diesem Preis erhält der Frauenmantel – Frau im Zentrum e.V. 10% für die Organisation des Flohmarktes.
Ihr gebt die Kleidung bei uns ab und wir verkaufen sie für euch.
Am Ende des Festivals bekommt ihr das Geld für die verkauften Kleider und ihr könnt das, was nicht verkauft wurde, wieder mitnehmen.
Was nach dem Festival liegen bleibt, wird von uns für einen guten Zweck gespendet.

PDF-Vorlage zum Download


PVSSY PoRTAL

Ausstellung und Kunstaktion von Ruth Maria Katharina Jung

Pvssy Portal - Ruth JungDie wahre Kraftquelle von uns Frauen liegt gut verborgen in unserer Mitte, an unserer Wurzel. Von hier kommt unsere Fähigkeit zu empfangen, Ideen zu schöpfen, zu gebären, schwanger zu gehen. Von hier kommt all unsere wundervolle Lust, unsere weibliche Wesenswahrheit. So wie wir mit unserer Quelle in Kontakt sind, sind wir in Kontakt mit unserer Welt.
Unser schöner Schoß, die Yoni, die Vulva, die „PVSSY“ – sie ist uns ewige Begleiterin und Kompass: Zeit, dass wir uns ihrer wirklich bewusst werden, sie feiern und überbordend würdigen: mit dem begehbaren neuen PVSSY PoRTAL! Diese besondere Skulptur & Kunstaktion wird zum ersten Mal auf dem Frauenfestival präsentiert werden. Ein großes, weiches Tor zur Welt, zum Anfassen, Streicheln, Hineinbegeben, Herauskommen und Entdecken. Ganz spielerisch, für jede auf ihre Art.

Ich lade alle – mit und ohne Vulva – herzlich ein, das PVSSY PoRTAL zu erleben und gerne auch ein Selfie mit nach Hause zu nehmen.
Außerdem stelle ich einen Teil meiner neuen WeibsBilder aus, die sich wieder rund um das Thema weibliche Zyklen drehen.
Herzliche Einladung zur überraschenden Begegnung! Auch mit dir selbst.

 


Workshops

Circle Music Release

Circle Music Release– Nicole Schweitzer

Eine musikalische Mitmach-Reise mit kraftvollen Mantren und einfachen Liedern im Kreis (Circle). Dazu werden kleine Einheiten mit Bewegung/entspannender Körperarbeit angeleitet, die Anspannungen lösen (Release) und uns zu einem feineren Gewahrsein unseres Körpers bringen können. Ein Angebot für Körper und Seele…
Die Lieder stammen aus verschiedenen Kulturen und werden teilweise mit Framedrum oder Handpan begleitet. Einfache Klanginstrumente wie Rasseln oder Klanghölzer werden gestellt. Die kleinen Sequenzen der Körperarbeit sind sehr einfach gestaltet, Grundlage ist die Biodynamik und Polyvagaltheorie. Es bedarf keinerlei Vorkenntnisse!

Zur Kombination von Musik und Körperarbeit: Gemeinsames Musizieren, Singen oder Tönen erreicht uns körperlich und seelisch in einer tieferen Ebene, erzeugt Resonanz, harmonisiert und synchronisiert uns. Stimme und Stimmung stehen dabei in fühlbarem Zusammenhang. Neben den Musikstücken werden Anregungen für wohltuende Körperarbeit gegeben. So können wir über einfache Bewegungsimpulse (Vagus Übung, Selbstmassage o.ä.)  zu mehr Entspannung kommen.

Bitte mitbringen: Bewegungsfreundliche Kleidung, dicke Socken, Decke oder Yogamatte
Dozentin: Nicole Schweitzer, Dipl. Sozialpädagogin und Körpertherapeutin

DIE KUNST DES ZUHÖRENS

DIE KUNST DES ZUHÖRENS - Wanjura
– Christine Wanjura
Wo und wann hören wir wirklich zu? Und wo und wann werden wir wirklich gehört? Welche Qualitäten liegen eigentlich im Zuhören? Nach einer Einführung in das Zuhören werden Sie das Hören und das Gehörtwerden mit einfachen Beispielen üben. An kleinen Ärgernissen des Alltags, an größeren Ärgernissen in Familie und Beruf als auch mit anstehenden Entscheidungen können Sie dann vertiefend Erfahrungen sammeln, was sich verändern kann, wenn Sie mit Ihrem Anliegen “nur” gehört werden.

 

Die Kraft unserer Ahninnen

Die Kraft unserer Ahninnen – wie wir uns mit ihr verbinden – und wie wir uns mit ihr verbinden – Eva-Marie Ratius

Wenn wir uns auf die Suche nach unserer Herkunft, nach unseren Altvorderen machen, bildet sich nach und nach unser Stammbaum heraus. Er ist ein weit verzweigtes mächtiges Wesen, in dem am Ende seiner vielen Zweige all die platziert sind, die uns in unserer Familie vorausgegangen sind. Es waren die Menschen, ohne deren Leben, deren Erfahrungen und Geschichten es uns nicht geben würde. Und „wie oben so unten“ – ihr vielfältiges Dasein in alter Zeit bildet das Geflecht unserer Wurzeln, ist die Quelle unserer Ahninnenkraft. Hieraus können wir Halt und große Energie schöpfen. Auch wir werden eines Tages Ahninnen sein und diese Kräfte stärken.

In allen Kulturen ist der große Einfluss unserer Ahninnen und Ahnen auf unser Leben unumstößliche Wirklichkeit. Sie fördern uns, sie helfen uns dank ihrer Lebenserfahrungen mit ihrer weitreichenden Weisheit… wenn wir sie darum bitten und sie ehren.

Auf ganz unterschiedliche Weise können wir unsere Ahninnen um Rat, um Schutz und um Antworten auf unsere Lebensfragen bitten. Kleine und große Probleme können dank ihrer Unterstützung eine Lösung zu unserem Besten und zum Wohle aller finden. Hiermit werden wir uns in diesem Workshop beschäftigen.

Feel the Rhythm

Feel the Rhythem - Christine Kukula– Christine Kukula

Spüre Rhythmus und Klang bis in die kleinste Faser deines Körpers. Spielerisch setzen wir unsere Stimmen dazu ein, können in Rhythmus, Klang und Stimme eintauchen, immer wieder auch herausfallen, um neu in das Pulsierende hineinzufinden. Lieder aus aller Welt und freies Tönen begleiten uns dabei. Mögliche Nebenwirkung: achtsame Körpererfahrung und wohltuender „flow“. Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort, treffen wir uns dort. Alle sind herzlich willkommen!

 

Feldenkraissequenz: „Zusammenhang Kiefergelenk und Hüftgelenk“

– Verena Harig
Feldenkraisübungen sind Bewegungen, bei denen Menschen lernen, ihren Körper auf eine neue Art und Weise zu bewegen. Gemeinsam mit dem Lehrer spürst du ungünstige Bewegungsmuster auf und ersetzt diese durch effektivere. So lassen sich vielfältige Beschwerden – insbesondere dauerhafte Schmerzen in Rücken und Hüfte – lindern.

Neben den physischen Vorteilen bietet die Feldenkrais-Methode auch Raum für Selbstreflexion und Achtsamkeit. Indem du dich bewusst mit deinem Körper auseinandersetzt, kannst du auch deine inneren Prozesse und Denkmuster besser verstehen. Die Feldenkrais-Übungen laden dich ein, dich ganz auf dich selbst zu konzentrieren und die Verbindung zwischen Körper und Geist zu stärken.

Heilsames Schreiben

Heilsames schreiben– Kirsten Dier

“Schreiben heißt, sich selber lesen.” (Max Frisch). In diesem Sinne machen wir uns gemeinsam auf den Weg und entdecken mit einfachen Methoden, wie effektiv Journaling uns als Mittel zur Selbsterforschung und Selbstreflexion unterstützen kann. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse, sondern einfach Offenheit und Neugier. So kannst du das Schreiben als kreativen Weg zum Ordnen und Festhalten deiner Gedanken und Ideen entdecken. Es macht einfach Spaß mit einem Sitft auf dem Papier zu planen, zu träumen, zu denken und zu gestalten.

 

Intuitives Bemalen deines persönlichen Kraftsteines (mit Tinte)

Intuitives Bemalen deines persönlichen Kraftsteines – Stephanie Petersen
Eine Körperwahrnehmungsübung lässt dich ganz bei dir ankommen und in Kontakt mit deiner Seele treten. Ganz im Hier und Jetzt, begleitet von meditativen Harfenklängen, bemalst du den Stein intuitiv – im Vertrauen darauf, was sich dir durch den Stein zeigen will.

 

Kraftquelle Herz – Herzwohl stärken

Kraftquelle Herz - Angela Neuer– Angela Neuer
In diesem Workshop bist du eingeladen, dich mit deinem Herzen zu verbinden und diese Bindung zu vertiefen.
Über die Herzenergie kommen wir in Kontakt mit stärkenden Gefühlen wie die eigene Freude, den eigenen Mut, Gelassenheit, Ruhe, Zuversicht, Zufriedenheit…
Das Wohlgefühl, das dabei entsteht, macht selbstsicherer und stressfester.
Das, was im Augenblick gesund ist und guttut, hält Dein Herz bereit.
Bring gerne Socken und Decke oder Matte mit, wenn möglich.
Leitung: Angela Neuer, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Bindungsenergetikerin, Ergotherapeutin, Angela-Neuer.de

MÄRCHEN „DIE SCHÖNE WASSILISSA“ & MAGISCHE PUPPENHERSTELLUNG

MÄRCHEN „DIE SCHÖNE WASSILISSA“ & MAGISCHE PUPPENHERSTELLUNG – Erica Maizi

– Erica Maizi

In dem Märchen “Die schöne Wassilissa” kommt eine Zauberpuppe vor. Daher werde ich dieses Märchen erzählen als Einstieg, um danach gemeinsam mit Frauen ihre eigene Zauberpuppe zu basteln.

 

Schossraumzeit

ein erstes Rendevouz

Silvia Büttner - SchoßRaumZeit– Silvia Büttner
In diesem Workshop lade ich Dich behutsam, zu einer Entdeckungsreise zu Deinem Schoßraum ein. Der Dir vielleicht mehr Präsenz deiner Beckenkraft schenkt. Also zur Quelle Deines urweiblichen Seins. Der Schoßraum ist Dein Bauch-Becken Bereich. Ein Raum der Intuition, des Urvertrauen und des Wollens.

Feuerfrauen - Slivia BüttnerDurch Bewegung und Hinwendung bringen wir den Schoßraum energetisch in Schwung, jede Frau in ihrem Tempo und auf ihre Weise. Um dann zu fühlen und zu lauschen, was Dein Schoßraum gerade ausmacht. Wie fühlt er sich an, welche Qualität ist gerade präsent?

Dieser Workshop ist eine Bewegungs- und Spürzeit, in bequemer Kleidung und es ist keine Vorerfahrung nötig, also alle Frauen sind willkommen!

So gelingt dir jedes Gespräch

So gelingt dir jedes Gespräch - 7 Schritte, wie du jeden Dialog zu einem erfolgreichen Ergebnis führst – 7 Schritte, wie du jeden Dialog zu einem erfolgreichen Ergebnis führst – Anne-Kathrin Koch

Kommunikation ist ein sehr umfassendes und kein einfaches Thema, doch gute Beziehungen leben von guter Kommunikation. Und zwar Kommunikation, die nicht nur “an guten Tagen” funktioniert.

Bei diesem Workshop geht es weder um die Gewaltfreie Kommunikation, noch um die Rhetorik oder Körpersprache und Auftreten, sondern stattdessen arbeiten wir in der Tiefe: Du erhältst eine 7 Schritte-Anleitung, wie du insbesondere wichtige und schwierige Gespräche so vorbereiten und durchführen kannst, dass sie gelingen, inklusive Formulierungshilfen.
Dabei braucht es BEIDE, um die Beziehung und die Kommunikation zu vermasseln – aber NUR EINEN, damit sie gelingt!

 

Wann

So 8.09.2024    
11:30 - 18:30

Kursleiterin

siehe oben     

Kosten

Eintritt ohne Workshop: 10 € / 8 € MitFrau Eintritt + 1 Workshop: 20 € / 15 € MitFrau Zusätzlicher Workshop: 8 € / 6 € MitFrau

Für wen

Frauen

Wo

Scheune Neuhaus
an der L259 (Forsthaus), 66115 Saarbrücken

Anmelden

nicht erforderlich
E-Mail:
Tel.

Veranstaltungstyp

Nach oben scrollen